Freiwillige Feuerwehr

Verkehrsunfall Motorrad – 16.07.2021

  • Die B154 war zeitweise gesperrt bzw. nur einspurig befahrbar.

Am Freitag, 16. Juli 2021, wurden wir um 13:04 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B154 Höhe Laiter alarmiert. Ein 60-Jähriger war gemeinsam mit seiner 59-jährigen Ehefrau auf seinem Motorrad Richtung Mondsee unterwegs. Ein 33-Jähriger fuhr mit seinem Kastenwagen Richtung Straßwalchen. Der 33-Jährige wollte nach links in die Ortschaft Laiter abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß.

Zwei Feuerwehrkameraden aus Oberhofen sowie ein Kamerad aus Haslau kamen zufällig zum Unfallsort und leisteten unverzüglich Erste Hilfe. Um 13:13 Uhr trafen der Tank Oberhofen und die Rettung ein. Der Einsatzleiter ließ über die Landeswarnzentrale unverzüglich die Straße sperren. Die Kameraden reanimierten mit der Rettung die Verletzten. Der Motorradlenker und seine Ehefrau verstarben noch an der Unfallsstelle.

Der Verkehr wurde währenddessen von der Besatzung der Pumpe Oberhofen umgeleitet. Um 15:08 Uhr war die Unfallsstelle geräumt und gereinigt. Die B154 wurde von der Polizei wieder für den Verkehr freigegeben. Die Einsatzbereitschaft war um 15:32 Uhr wieder hergestellt.