LKW-Bergung Laiter – 12.12.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr

Am Mittwoch, 12. Dezember 2018 wurden wir durch eine stille Alarmierung um 11.10 Uhr zu einer LKW-Bergung in Laiter gerufen. Der Kran Vöcklabruck war davor noch mit einer Busbergung in Zell am Moos beschäftigt, weshalb er noch vor unserem Rüstlöschfahrzeug am Einsatzort war. Mit den Winden beider Fahrzeuge wurde der Lastwagen seitwärts von dem Gebäude wegezogen. Um 11.55 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Spendenübergabe Advent – 09.12.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr

Beim besinnlichen Beisammensein im Advent am 09. Dezember 2018 wurde dafür gesorgt, dass unser Ali auch im kommenden Jahr Teil der Feuerwehr-Kameradschaft und der Sportunion sein kann. Mit den Spenden wurde unter anderem ein Jahresticket für die Westbahnstrecke zwischen Vöcklamarkt und Oberhofen finanziert. Danke an alle Besucher!

Tierrettung – 08.12.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
Symbolbild

Am Samstag, 08. Dezember 2018 wurden wir um 11.44 Uhr zu einer Tierrettung in Haslach alarmiert. Ein Pferd steckte in einem Tierhänger fest. Es konnte aber schon vor dem Eintreffen der FF Oberhofen befreit werden. Um 12.09 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Zwischendurch bekamen einige Kameraden einen kleinen Schreck, als um Punkt 12.00 Uhr die wöchentliche Sirenenprobe durchgeführt wurde.

Übrigens: Wer am Sonntag noch nichts vor hat, kann bei unserem besinnlichen Beisammensein im Advent vorbei schauen.

Jugendweihnachtsfeier – 05.12.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Feuerwehrjugend

  • Alle, die beim Wissenstest Fehlerpunkte einfuhren, durften/mussten ein Weihnachtslied zum Besten geben.

Am Mittwoch, den 05. Dezember 2018 kam der Nikolaus und sein Krampus zur Weihnachtsfeier unserer Feuerwehrjugend. Noch bevor es zum Festschmaus ging, mussten alle nach der Reihe zum Nikolaus kommen, um sich ihr Nikolaussackerl und Lob oder Tadel abzuholen. Je nachdem wie sich der oder die Einzelne während des Jahres verhalten hat, durfte auch gleich der Krampus sein Amt verrichten. Nach den Mitgliedern der Jugend kamen auch die Jugendbetreuer dran, die dann von den Kids ihr Zeugnis bekamen. Abschließend gab es noch Lebkuchen für alle Feuerwehrler, die bei den diversen Jugendveranstaltungen im Jahr 2018 mit Hand angelegt hatten. Eine lustige Weihnachtsgeschichte durfte natürlich auch nicht fehlen, daher wurde eine von Brigitte Loibichler vorgetragen. Nach dem Nikolausbesuch konnte beim Schnitzelbuffet ordentlich reingehauen werden.

Unsere Feuerwehrjugend samt Jugendbetreuer geht damit in die wohlverdiente Winterpause. Bis zum nächsten Jahr!