Gemeinsam in den Advent – 03.12.2022

Am Samstag, 03. Dezember 2022, luden die FF Oberhofen und die ÖTSU Oberhofen rund um das Feuerwehrhaus zur gemeinsamen Adventfeierlichkeit ein. Ab 14:00 Uhr gab es Glühwein, Glühmost, Kinderpunsch, Gulasch, Würstel, Kekse, Kaffee und auch Kuchen. Die FF Oberhofen bedankt sich bei den Bäuerinnen sowie bei unseren FF-Kameraden und Kameradinnen für die Kuchenspenden, bei Bgm. Elisabeth Höllwarth-Kaiser für Brot und Gebäck, beim Lagerhaus Steindorf für den verbilligten Einkauf, beim Bauernhof Esterer für die vergünstigen Würste, bei Johann Feldbacher (Grossenbauer) und Johann Schindlauer (Feichtlbauer) für insgesamt über 120 Liter Mostspende, bei Kdt. Franz Loibichler für die Apfelsaftspende, bei der ÖTSU Oberhofen für die Weinspende, bei Josef Endesgrabner für die Christbäume, bei der Seerose für Durchlauferhitzer inkl. Equipment, und bei Adolf Seidl für das Ausleihen seiner Feldküche. Für die musikalische Umrahmung sorgten die Jagdhornbläser und DJ Oldie Fred. Am Nachmittag konnte man sich die neue Feuerwehr-Drohne bei der Live-Vorführung aus der Nähe ansehen. Am Abend schauten auch noch die Krampusse und der Nikolaus vom Traditionsverein Oberhofen vorbei.

Am 05. November erhielten die FF Oberhofen und die FF Oberwang jeweils ihre Drohnen vom Typ DJI Matrice 30T. Das Gerät kann ununterbrochen bei jedem Wetter fliegen, verfügt über eine hochmoderne Zoom- und Inftrarotkamera und kann mittels zweier Fernsteuerungen von einem Piloten und einem Kameramann gesteuert werden. Das Bild kann auf einen externen Monitor übertragen werden, was ideal für Personen- und Tiersucheinsätze ist. Weiters können damit Brandherde lokalisiert und die allgemeine Lage erkundet werden, was sie zu einem enormen taktischen Vorteil im Einsatzfall macht. Die Piloten müssen die Drohnenführerscheine A1, A2 (AustroControl) und A3 sowie eigene BOS-Kurse (Wien) ablegen, um mit dem Gerät fliegen zu dürfen.

Dieses Jahr wird der Reinerlös der Advent-Veranstaltung von € 4234.69 für die Anschaffung der Drohne verwendet. Die FF Oberhofen bedankt sich bei folgenden Gruppierungen für die Geldspenden zur Drohnenbeschaffung: Kameradschaftsbund € 1000.- , Ortsbäuerinnen € 1000.-, Goldhaubengruppe € 1000.-, Dorffest-Komitee € 3000.-, Traditionsverein € 2000.-, Jagdhornbläser € 400.-, ÖVP-Fraktion € 1000.- und Fa. Rupert Haller € 500.-.

Die Drohnenanschaffung kommt der Feuerwehr auf insgesamt über € 17 000.-. Ein Betrag, der durch die großzügigen Spenden nun mehr kein ganz so großes Loch ins Budget reißt!

FF-Weihnachtsbaum – 26.11.2022

Auch dieses Jahr erstrahlte der Feuerwehr-Weihnachtsbaum wieder pünktlich zum 1. Advent. Vielen Dank an den Spender und an unsere Kameraden für das Aufstellen des Baums und für das Anbringen der Lichterketten! Wir wünschen einen ruhigen und besinnlichen Advent.

Mehr zum Brandschutz in der Weihnachtszeit gibt es hier!

Gemeinsam in den Advent – 03.12.2022

Samstag, 03. Dezember 2022, ab 14:00 Uhr: Die FF Oberhofen und die ÖTSU Oberhofen laden zum Beisammensein im Advent für den guten Zweck ein. Der Reinerlös wird für die Finanzierung der neuen Feuerwehr-Drohne verwendet.

Wir freuen uns darauf, euch beim Feuerwehrhaus in Oberhofen begrüßen zu dürfen!

Für Stimmung sorgen „DJ Oldie Fred“ und die „Jagdhornbläser Oberhofen“.
Um 18.00 Uhr schaut auch noch der Nikolaus mit seinen Krampussen vorbei.

Während der Veranstaltung gibt es auch eine live Vorführung der Feuerwehr-Drohne.

Es gibt Gulaschsuppe aus der Feldküche, Würstel, Glühwein, Glühmost, Kinderpunsch, Bier, Kekse, Kaffee & Kuchen uvm.

Wie jedes Jahr kein Eintritt, keine Preisliste, nur freiwillige Spenden.

Spenden werden ausschließlich für den Ankauf von Feuerwehrgerätschaften verwendet.

Verkehrsunfall B154 Gutshof – 11.10.2022

Am Dienstag, 11. Oktober 2022, wurden wir um 12:26 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B154 Höhe Kirche alarmiert. Ein VW Amarok kollidierte beim Abbiegen mit einem BMW im Gegenverkehr. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge auf einen Hyundai im Kreuzungsbereich geschoben, welcher wiederum in der Wiese landete. Alle Lenker kamen relativ glimpflich davon, zwei mussten mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

Die FF Oberhofen war mit 13 Mann vor Ort und um 14:22 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Zivilschutztag – 01.10.2022

Am Samstag, 1. Oktober ist es wieder soweit: Der Zivilschutztag steht vor der Tür. Auch die Sirenen ertönen dabei in einem Probealarm. Wir rufen an diesem Tag zu einem Stresstest im Haushalt auf, bei dem der Lebensmittelvorrat und die Sicherheitseinrichtungen Zuhause überprüft werden sollen. Denn wer vorsorgt, muss seinen „krisenfesten Haushalt“ auch überprüfen – der Zivilschutztag ist dafür optimal.

Wir empfehlen, Lebensmittel zu lagern, die mindestens ein Jahr lang haltbar sind. Damit braucht der Bürger nur einmal im Jahr an seinen Vorrat denken und ihn (im Zuge des Stresstests) kontrollieren und gegebenenfalls austauschen. Mehl, Zucker, Reis und Teigwaren, Haferflocken, Dosen- und Fertiggerichte sind daher ideal für den Notvorrat geeignet. Die Vorrats-Menge richtet sich nach der Anzahl der Familienmitglieder und deren Essgewohnheiten. Auch auf die Haustiere darf dabei nicht vergessen werden.

Praktisch für den Stresstest ist unsere Sicherheitscheckliste – diese kann auf www.zivilschutz-shop.at kostenlos bestellt werden.

Quelle: OÖ Zivilschutz

Einsatzübung Heumessung – 12.09.2022

Am Montag, 12. September 2022, führten die FF Oberhofen eine Einsatzübung zum Thema Heumessung durch. Teil des Szenarios war die Rettung eines verunglückten Atemschutzträger vom Heustock. Zu diesem Zweck war auch die FF Haslau eingeladen.

Der Ablauf gestaltete sich folgendermaßen: Annahme war ein Heustock, der nach der Heuernte nicht fertig getrocknet wurde, und daher drohte sich selbst zu entzünden (Erklärung). Drei Atemschutzträger stiegen daher mit einem Heumessgerät in die Heutrocknungsbox, um die Glutnester zu lokalisieren. Dabei viel ein vorher eingeweihter Kamerad in eine Heuluke. Die beiden verbleibenden, überraschten Atemschutzträger stellten schnell fest, dass eine Rettung zu zweit aussichtslos ist. Der zweite Atemschutztrupp der FF Haslau wurde nachgeschickt und die Personenrettung durchgeführt.

Parallel dazu baute die restliche Mannschaft eine Zubringleitung vom nächsten Löschteich zum Tank Oberhofen auf. Das Szenario war nach etwa 30 ab dem Eintreffen des ersten Fahrzeuges abgearbeitet.

Wir danken der Familie Lohninger für die Bereitstellung des Übungsobjekts und der Verpflegung und unseren Kameraden für die Organisation der spannenden und realistischen Einsatzübung.

Zivilschutzstand beim Frühschoppen – 31.07.2022

Beim Frühschoppen am Sonntag, 31. Juli, war dieses Jahr erstmals der Zivilschutz-Stand vor Ort. Unser Zivilschutz-Beauftragter informierte während der Veranstaltung interessierte Besucher und Besucherinnen über Maßnahmen, die jeder Haushalt treffen kann. Neben Infos zum Zivilschutz-SMS gab es noch einige Broschüren mit nützlichen Tipps für alle Fälle. Außerdem gab es einige Artikel, die es online auf zivilschutz-shop.at zu bestellen gibt, zum Anfassen und Ausprobieren. Besondere Beachtung fanden die aufladbaren Radio-Lampen-Ladegerät-Kombis. Danke für euer Interesse!

Beim Oberhofner Dorffest am Sonntag, 14. August, wird der Stand samt Zivilschutz-Beauftragten wieder präsent sein und freut sich darauf, euch zu informieren!

Rückblick Frühschoppen – 31.07.2022

Unser Frühschoppen am Sonntag, 31. August, war ein rekordverdächtiger Erfolg! Vielen Dank an alle Besucher/-innen, fleißigen Mitarbeiter/-innen und Sponsoren!

Dieses Jahr war auch viel neues Gerät im Einsatz: Die Oberhofner Bäuerinnen haben der FF Oberhofen einen Warmhalteofen um nur zwei Drittel des Wertes weitergegeben, also ein Drittel des Wertes gespendet. Vielen Dank dafür! Außerdem war unsere neue Kühlvitrine zum ersten Mal beim Kuchenverkauf im Einsatz und die Vorbesitzerin aus Feldkirchen ebenfalls mit Kind und Kegel beim Frühschoppen vertreten! Danke für den Besuch!

Auf der Bühne haben die Seenländer ordentlich eingeheizt bis die Besucher auf den Bänken tanzten, danke für die gute Unterhaltung!

Nicht vergessen: Am Sonntag, 14. August sind wir wieder beim Oberhofner Dorffest mit unserem Stand vertreten. Es gibt wieder frisches Müllner Augustiner Bräu vom Fass, Spritzer und Würstl. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Bis zum Dorffest!