Besuch im Kindergarten – 24.05.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
  • Am Donnerstagvormittag durften wir alle Gruppen des Oberhofner Kindergartens besuchen.

Am Donnerstag, 24. Mai durften wir im Rahmen der Bildungsinitiative GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR den Kindergarten in Oberhofen besuchen. Mit Beispielbildern, Atemschutzausrüstung und Demonstrationsgeräten ausgerüstet bekamen die einzelnen Kindergartengruppen nacheinander das richtige Verhalten im Brandfall und die Grundzüge der Brand-Prävention vermittelt. Als erstes wurden mit den Beispielbildern verschiedene Szenarien erklärt und das richtige Verhalten in der jeweiligen Situation vermittelt. Danach folgte eine Demonstration des Sauerstoff-Konsums von offenen Flammen mittels Kerze und Glas. Kamerad Michael Pillichshammer führte anschließend das Einsatzgewand eines Atemschutzträgers vor. Besonders freute es die Kinder, als sie die Atemschutzausrüstung selbst anprobieren und hochheben durften. Besonders schwer waren die AS-Druckluftflaschen.

Abschließend können wir festhalten: Die Kinder des Oberhofner Kindergartens haben sich genau so über den Besuch gefreut wie wir!

Frühschoppen – 29.07.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
Frühschoppen 2018

Am Sonntag, 29. Juli ist es ab 10.00 Uhr wieder so weit: Der Frühschoppen der Freiwilligen Feuerwehr Oberhofen ruft. Wir freuen uns auf euer Kommen! Programm:

Frühschoppengaudi mit dem Duo „Die Gewaltlosen“

Auf euer Kommen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Oberhofen.
Der Reinerlös dient zum Ankauf von Feuerwehrgerätschaften.

„Schnaps und Los“ für den guten Zweck
Gewinnen Sie tolle Sachpreise bei der lustigen Verlosung für den guten Zweck!
Hauptpreis ist eine Relax-Liege der Tischlerei Georg Hufnagl.
Der Losverkauf-Erlös wird an karitative Zwecke gespendet.

Feuerlöscherüberprüfung durch Feuerschutztechnik Matin Gabler
Feuerlöscher müssen gesetzlich alle zwei Jahre überprüft werden.
Das Überprüfungsdatum ist auf der Plakette am Feuerlöscher sichtbar.

Kinderprogramm
Mitfahren im Feuerwehrauto
Spaß in der Hüpfburg
Besichtigung Feuerwehrhaus und Geräte

Eintritt: freiwillige Spende.

Verkehrsunfall Irrsdorf – 27.06.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
Verkehrsunfall Irrsdorf

Am Mittwoch, 27. Juni wurden wir gegen 13.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Irrsdorf hinzu alarmiert. Zwei Fahrzeuge stießen frontal aufeinander, wobei die 43-jährige Lenkerin und der 25-jährige Lenker schwer verletzt wurden. Wir rückten mit RLF, LF und einer Mannschaftsstärke von 12 Mann zum Einsatz aus. Um ca. 14.25 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Mehr Infos gibt es in der Presseaussendung der LPD Salzburg.

Bootsfahrt in Zell am Moos – 11.06.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
  • Sicherheit geht vor!

Am Montag, 11.06. wurden die Seebesitzer, FF-Kommandanten und Bürgermeister zur Testfahrt mit dem Boot der FF Zell am Moos eingeladen. Unser Bezirkskommandant Wolfgang Hufnagl, Kommandant Franz Loibichler, Kommandant-Stv. Andreas Schweiger und unsere Bürgermeisterin Elisabeth Höllwarth-Kaiser hatten sichtlich Spaß bei der Spritztour am Irrsee. Wir danken für die Einladung!

THL-Leistungsprüfung – 30.05.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
  • THL-Leistungsprüfung vor dem Depot in Oberhofen.

Am 30.05.2018 wurde bei uns die THL-Leistungsabhnahme (Technisches Hilfeleistungsabzeichen) durchgeführt. Wir gratulieren unseren Kameraden zur bestandenen THL-Leistungsprüfung (v.l.n.r.): Feldbacher Michael, Schindlauer Andreas, Feldbacher Bernhard und Mayrhofer Norbert in bronze sowie Eichstiel Gerhard, Winkler Andrea in silber. Danke an die Kameraden Berner Laurenz, Schindlauer Johannes, Loibichler Alexander und Schweiger Andreas für’s Mitlaufen.

Übung Volksschule Oberhofen – 01.06.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
  • Vorab wurden ganz leise im ganzen Gebäude Nebelmaschinen aufgestellt, die dann eingeschaltet wurden.

Am 01. Juni hatten wir eine ganz besondere Übung, an der auch der LZ Sommerholz und die FF Mondsee teilnahmen. Übungsannahme war ein Brand im Erdgeschoss der Volksschule Oberhofen. Um das Ganze realistisch zu gestalten, wurde das Gebäude mit mehreren Nebelmaschinen eingenebelt, bis nichts mehr zu sehen war. Ziel war in erster Linie, eine Evakuierung aller Schüler/innen und Lehrer/innen zu üben, damit alle wissen, was im Ernstfall zu tun ist.

Um Punkt 10.10 Uhr wurde Alarm gegeben.

Im Übungsszenario versteckten sich einige Mitglieder der Feuerwehrjugend, die selbst eine Klasse der Volksschule besuchen, in der Schule, um das Vorgehen bei abgängigen Klassenangehörigen zu proben. Unsere jungen Feuerwehrler meisterten die Aufgabe ausgezeichnet und wurden durch die Atemschutztrupps aus den Nebenschwaden gerettet.

Die Klassen im ersten Stock auf der Gebäudevorderseite wurden vom HUB Mondsee evakuiert. Die Kinder hatten sichtlich Spaß daran, die Schule einmal anders zu verlassen als durch den Haupteingang.

Die Personen auf der Gebäuderückseite wurde über die Leiter gerettet. Die Kinder aus dem Kindergarten schauten sich das Schaulspiel vom Spielplatz aus an. Die Klasse im Kellergeschoss konnte sich selbst über den dafür vorgesehenen Fluchtweg retten.

Nach zwanzig Minuten war das ganze Gebäude evakuiert und alle versammelten sich am Sammelplatz hinter dem Turnsaal. Nach einer Nachbesprechung mit den Schüler/-innen, Lehrer/-innen und dem Einsatzleiter HBI Franz Loibichler ging es für die Feuerwehren zurück zum Feuerwehrhaus in Oberhofen, wo die Feuerwehr-Perspektive nach besprochen wurde. Im Anschluss gab es für alle Übungsteilnehmer auf Feuerwehrseite eine Jause. Danke an die Gemeinde und an unsere Bürgermeisterin Elisabeth Höllwarth-Kaiser für die Jause.

Die FF Mondsee nahm mit 3 Mann HUB-Besatzung, der LZ Sommerholz mit 7 Mann Pumpen-Besatzung, und die FF Oberhofen mit insgesamt 18 Mann an der Übung teil. Wir danken allen, die sich an diesem Freitagvormittag frei genommen haben, um an der Übung teilzunehmen.

 

Übung Neumarkt/Sommerholz – 07.05.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
  • Am Montag, um 19.15 Uhr versammelte sich die FF Oberhofen bei der Zeugstätte.

Am Montag, 07.05., wurden wir zu einer Einsatzübung bei der Tischlerei Anton Holztrattner in unser Nachbarbundesland Salzburg eingeladen. Nachdem wir unsere Kameraden aus Sommerholz in den letzten Monaten einige Male bei uns im Pflichtbereich und Abschnitt begrüßen durften, revanchierten sie sich mit einer Einladung zu einer großen Einsatzübung, an der auch alle Löschzüge aus Neumarkt am Wallersee teilnahmen.
Die Pumpe Oberhofen durfte einen Teil einer Zubringleitung aufbauen, während der Tank Oberhofen in der Nähe des angenommenen Brandobjektes bereitstand.
Es war uns wie immer eine große Freude, mit den Kameraden und Kameradinnen aus Sommerholz zusammen zu arbeiten. Wir bedanken uns für die Einladung zur Übung!

Suchübung Abschnitt Mondsee/Rotes Kreuz – 13.04.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
  • Sammelpunkt vor der Suchübung war die Zeugstätte der FF Hof.

Am Freitag, 13. April 2018 wurde in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz eine groß angelegte Übung mit dem Roten Kreuz abgehalten. Ein Teil war eine Suchübung ab ca. 16.00 Uhr im Pflichtbereich der FF Hof, bei dem auch die FF Oberhofen mit dabei war. Übungsgegenstand waren zwei Jugendliche, die in den Wäldern auf den Hängen des Kolomansberges vermisst wurden. Mit 6 Mann und unserem Kommandofahrzeug rückten wir zur Übung aus und nahmen unseren Platz in der Suchkette ein. Das zu durchsuchende Gebiet bestand aus steilen Hängen, Gräben und dicht bewachsenen Jungwäldern. Schlussendlich wurden die beiden Jugendlichen von den Kameraden der FF Hof gefunden und erst versorgt. Das Rote Kreuz war wenig später zur Stelle, um die Verletzten abzutransportieren. Danach ging es zur Nachbesprechung mit Verpflegung in die Zeugstätte der FF Hof.

 

Feuerwehrwahl – 23.03.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
Erste Reihe v.l.n.r.: Zugskommandant BI Laurenz Berner, Kommandant-Stv. OBI Andreas Schweiger, Kommandant HBI Franz Loibichler und Öffentlichkeitsarbeit BI Bernhard Feldbacher. Zweite Reihe v.l.n.r.: Atemschutzwart HBM Georg Hufnagl, Schriftführer AW Patrik Rauchenschwandtner, Kassenführer AW Roland Schweighofer, Gerätewart AW Johannes Schindlauer, Jugendbetreuer HBM Hermann Wesenauer und Lotsenkommandant HBM Alexander Loibichler.

Am Freitag, 23. März 2018 hielten wir gemeinsam mit Bgm. Elisabeth Höllwarth-Kaiser und Amtsleiter Klaus Pöckl-Achleitner die Feuerwehrwahl in Oberhofen ab. Wir freuen uns über die hohe Teilnehmeranzahl und dass die Funktionäre des vorhergehenden Kommandos mit positiver Resonanz und überwältigender Zustimmung wiedergewählt wurden. Seit der konstituierenden Kommandositzung am Dienstag, 27. März 2018 setzt sich das erweiterte Kommando aus den unter dem Foto angeführten Mitgliedern zusammen. Mehr dazu hier: https://ff-oberhofen.at/ueber-uns/

Wir möchten an dieser Stelle auch unseren ausgeschiedenen Kommandomitgliedern Alfred Lichtenberger (eh. Kommandant-Stv.) und Gottfried Schindlauer (eh. Gerätewart) für ihr langjähriges Engagement in der FF Oberhofen sowie für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren danken.