Gemeinsam in den Advent – 03.12.2022

Am Samstag, 03. Dezember 2022, luden die FF Oberhofen und die ÖTSU Oberhofen rund um das Feuerwehrhaus zur gemeinsamen Adventfeierlichkeit ein. Ab 14:00 Uhr gab es Glühwein, Glühmost, Kinderpunsch, Gulasch, Würstel, Kekse, Kaffee und auch Kuchen. Die FF Oberhofen bedankt sich bei den Bäuerinnen sowie bei unseren FF-Kameraden und Kameradinnen für die Kuchenspenden, bei Bgm. Elisabeth Höllwarth-Kaiser für Brot und Gebäck, beim Lagerhaus Steindorf für den verbilligten Einkauf, beim Bauernhof Esterer für die vergünstigen Würste, bei Johann Feldbacher (Grossenbauer) und Johann Schindlauer (Feichtlbauer) für insgesamt über 120 Liter Mostspende, bei Kdt. Franz Loibichler für die Apfelsaftspende, bei der ÖTSU Oberhofen für die Weinspende, bei Josef Endesgrabner für die Christbäume, bei der Seerose für Durchlauferhitzer inkl. Equipment, und bei Adolf Seidl für das Ausleihen seiner Feldküche. Für die musikalische Umrahmung sorgten die Jagdhornbläser und DJ Oldie Fred. Am Nachmittag konnte man sich die neue Feuerwehr-Drohne bei der Live-Vorführung aus der Nähe ansehen. Am Abend schauten auch noch die Krampusse und der Nikolaus vom Traditionsverein Oberhofen vorbei.

Am 05. November erhielten die FF Oberhofen und die FF Oberwang jeweils ihre Drohnen vom Typ DJI Matrice 30T. Das Gerät kann ununterbrochen bei jedem Wetter fliegen, verfügt über eine hochmoderne Zoom- und Inftrarotkamera und kann mittels zweier Fernsteuerungen von einem Piloten und einem Kameramann gesteuert werden. Das Bild kann auf einen externen Monitor übertragen werden, was ideal für Personen- und Tiersucheinsätze ist. Weiters können damit Brandherde lokalisiert und die allgemeine Lage erkundet werden, was sie zu einem enormen taktischen Vorteil im Einsatzfall macht. Die Piloten müssen die Drohnenführerscheine A1, A2 (AustroControl) und A3 sowie eigene BOS-Kurse (Wien) ablegen, um mit dem Gerät fliegen zu dürfen.

Dieses Jahr wird der Reinerlös der Advent-Veranstaltung von € 4234.69 für die Anschaffung der Drohne verwendet. Die FF Oberhofen bedankt sich bei folgenden Gruppierungen für die Geldspenden zur Drohnenbeschaffung: Kameradschaftsbund € 1000.- , Ortsbäuerinnen € 1000.-, Goldhaubengruppe € 1000.-, Dorffest-Komitee € 3000.-, Traditionsverein € 2000.-, Jagdhornbläser € 400.-, ÖVP-Fraktion € 1000.- und Fa. Rupert Haller € 500.-.

Die Drohnenanschaffung kommt der Feuerwehr auf insgesamt über € 17 000.-. Ein Betrag, der durch die großzügigen Spenden nun mehr kein ganz so großes Loch ins Budget reißt!

FF-Weihnachtsbaum – 26.11.2022

Auch dieses Jahr erstrahlte der Feuerwehr-Weihnachtsbaum wieder pünktlich zum 1. Advent. Vielen Dank an den Spender und an unsere Kameraden für das Aufstellen des Baums und für das Anbringen der Lichterketten! Wir wünschen einen ruhigen und besinnlichen Advent.

Mehr zum Brandschutz in der Weihnachtszeit gibt es hier!

Gemeinsam in den Advent – 03.12.2022

Samstag, 03. Dezember 2022, ab 14:00 Uhr: Die FF Oberhofen und die ÖTSU Oberhofen laden zum Beisammensein im Advent für den guten Zweck ein. Der Reinerlös wird für die Finanzierung der neuen Feuerwehr-Drohne verwendet.

Wir freuen uns darauf, euch beim Feuerwehrhaus in Oberhofen begrüßen zu dürfen!

Für Stimmung sorgen „DJ Oldie Fred“ und die „Jagdhornbläser Oberhofen“.
Um 18.00 Uhr schaut auch noch der Nikolaus mit seinen Krampussen vorbei.

Während der Veranstaltung gibt es auch eine live Vorführung der Feuerwehr-Drohne.

Es gibt Gulaschsuppe aus der Feldküche, Würstel, Glühwein, Glühmost, Kinderpunsch, Bier, Kekse, Kaffee & Kuchen uvm.

Wie jedes Jahr kein Eintritt, keine Preisliste, nur freiwillige Spenden.

Spenden werden ausschließlich für den Ankauf von Feuerwehrgerätschaften verwendet.

Verkehrsunfall B154 Gutshof – 11.10.2022

Am Dienstag, 11. Oktober 2022, wurden wir um 12:26 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B154 Höhe Kirche alarmiert. Ein VW Amarok kollidierte beim Abbiegen mit einem BMW im Gegenverkehr. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge auf einen Hyundai im Kreuzungsbereich geschoben, welcher wiederum in der Wiese landete. Alle Lenker kamen relativ glimpflich davon, zwei mussten mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

Die FF Oberhofen war mit 13 Mann vor Ort und um 14:22 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Einsatzübung Heumessung – 12.09.2022

Am Montag, 12. September 2022, führten die FF Oberhofen eine Einsatzübung zum Thema Heumessung durch. Teil des Szenarios war die Rettung eines verunglückten Atemschutzträger vom Heustock. Zu diesem Zweck war auch die FF Haslau eingeladen.

Der Ablauf gestaltete sich folgendermaßen: Annahme war ein Heustock, der nach der Heuernte nicht fertig getrocknet wurde, und daher drohte sich selbst zu entzünden (Erklärung). Drei Atemschutzträger stiegen daher mit einem Heumessgerät in die Heutrocknungsbox, um die Glutnester zu lokalisieren. Dabei viel ein vorher eingeweihter Kamerad in eine Heuluke. Die beiden verbleibenden, überraschten Atemschutzträger stellten schnell fest, dass eine Rettung zu zweit aussichtslos ist. Der zweite Atemschutztrupp der FF Haslau wurde nachgeschickt und die Personenrettung durchgeführt.

Parallel dazu baute die restliche Mannschaft eine Zubringleitung vom nächsten Löschteich zum Tank Oberhofen auf. Das Szenario war nach etwa 30 ab dem Eintreffen des ersten Fahrzeuges abgearbeitet.

Wir danken der Familie Lohninger für die Bereitstellung des Übungsobjekts und der Verpflegung und unseren Kameraden für die Organisation der spannenden und realistischen Einsatzübung.

Rückblick Frühschoppen – 31.07.2022

Unser Frühschoppen am Sonntag, 31. August, war ein rekordverdächtiger Erfolg! Vielen Dank an alle Besucher/-innen, fleißigen Mitarbeiter/-innen und Sponsoren!

Dieses Jahr war auch viel neues Gerät im Einsatz: Die Oberhofner Bäuerinnen haben der FF Oberhofen einen Warmhalteofen um nur zwei Drittel des Wertes weitergegeben, also ein Drittel des Wertes gespendet. Vielen Dank dafür! Außerdem war unsere neue Kühlvitrine zum ersten Mal beim Kuchenverkauf im Einsatz und die Vorbesitzerin aus Feldkirchen ebenfalls mit Kind und Kegel beim Frühschoppen vertreten! Danke für den Besuch!

Auf der Bühne haben die Seenländer ordentlich eingeheizt bis die Besucher auf den Bänken tanzten, danke für die gute Unterhaltung!

Nicht vergessen: Am Sonntag, 14. August sind wir wieder beim Oberhofner Dorffest mit unserem Stand vertreten. Es gibt wieder frisches Müllner Augustiner Bräu vom Fass, Spritzer und Würstl. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Bis zum Dorffest!

Schulbesuch und Ferienspaß – 27./28.07.2022

Am Mittwoch und Donnerstag, 27.-28. Juli, war bei der Feuerwehr endlich einmal wieder die jüngere Generation zu Gast. Beim Schulbesuch am Mittwoch durften Schüler und Schülerinnen der Volksschule Oberhofen Fahrzeuge und Feuerwehrhaus aus der Nähe sehen. Am Donnerstag kam dann eine Gruppe junger Interessierter im Rahmen des Ferienspaß-Programmes der Gemeinde Oberhofen vorbei. Besonders beeindruckend war die Schutzausrüstung unserer Atemschutzträger. Wasser spritzen mit dem Hochdruckschlauch durfte natürlich auch nicht fehlen. Auch Handfunkgeräte wurden ausprobiert.

Danke an unsere Kameraden für’s Organisieren und Vorführen! Vielleicht war ja schon ein Feuerwehrmann oder eine Feuerwehrfrau der nächsten Generation dabei.

Neue Kühlvitrine – 23.07.2022

Am Samstag, 23. Juli machten sich zwei Busse von unserer Feuerwehr (unser KDO und ein Firmenbus der Fa. Mach Rotec) auf in Richtung Feldkirchen bei Mattighofen. Nach längerer Suche hatten wir endlich die richtige Kühlvitrine für den Kuchen bei unserem Frühschoppen gefunden. Dort angekommen wurde das gute Stück inspiziert, getestet und für gut befunden.

Im weiteren Gespräch staunten wir nicht schlecht, als die Verkäuferin etwas vom Gut und von ihrer Person erzählte. Am Kamperergut betrieb sie in den letzten Jahren einen Hofladen, der nun durch eine großflächige Ab-Hof-Milchzustellung wurde (kamperer-mili.at). Weiters ist die Bäuerin Christina Huber nicht nur Vizebürgermeisterin und Bezirksbäuerin, sondern auch Landesbäuerin-Stellvertreterin. Schließlich luden wir sie und ihre Familie zu unserem Feuerwehr-Frühschoppen ein und freuten uns am 31. Juli sehr, dass sie so zahlreich zu uns gekommen waren.

Die Kühlvitrine verrichtete ihren Dienst beim Frühschoppen ausgezeichnet und wir freuen uns, auf diesem Weg eine neue Bekanntschaft gemacht zu haben!

Aufräumarbeiten nach VU B154 – 19.07.2022

Am Dienstag, 19. Juli 2022, wurden wir um 15:28 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf der B154 Höhe Laiter alarmiert. Zwei PKWs waren bei einem Abbiegevorgang miteinander kollidiert. Rettung und Polizei waren bereits vor der FF Oberhofen vor Ort. Die Mannschaft von Tank und Pumpe leitete den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei, entfernte die Fahrzeuge aus dem Kreuzungsbereich und reinigte die Bundesstraße von Autoteilen und Flüssigkeiten. Trotz der überschaubaren körperlichen Anstrengung kamen die Kameraden und Kameradinnen bei den hochsommerlichen Temperaturen ordentlich ins Schwitzen. Um kurz nach 16:00 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Türöffnung Kind und Hund im Auto – 05.07.2022

Am Dienstag, 05. Juli 2022, wurden wir um 17:40 Uhr zu einem verschlossenen Auto alarmiert. Im Fahrzeug waren ein Hund und ein Kind bei sommerlichen Temperaturen eingesperrt und kein Ersatz-Schlüssel greifbar. Die Eigentümer konnten beide Insassen aus dem Fahrzeug befreien, ehe wir am Einsatzort eintrafen. Um 17:57 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Die Kameraden und Kameradinnen waren sich einig: Gut, wenn nicht mehr passiert.