Spendenübergabe Frühschoppen – 06.08.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
Spendenübergabe von € 2.530 an Familie Kofler in Oberhofen.

Am Montag, 06. August hatten wir die besondere Freude, die während unseres Frühschoppen gesammelten Spenden aus der Verlosung an Familie Kofler in Oberhofen zu übergeben. Stolze € 2.530 wurden insgesamt im Rahmen unserer Verlosung und Versteigerung gesammelt. Ursprünglich sollte es eine reine Verlosung werden, doch Fortuna hatte dafür gesorgt, dass gleich zwei von fünf Preisen von Feuerwehrlern gewonnen wurden. Die Frau des Kommandanten zog sogar den Hauptgewinn. Unsere Kameraden behielten die Preise natürlich nicht für sich, sondern riefen gleich zur Versteigerung auf. In einer harten Auktion konnte unser lokaler Wirt vom Troadkastn, Hans Endesgrabner, den Feuerwehrkrug um € 200,- und die Relax-Liege der Tischlerei Georg Hufnagl um € 1.000,- für sich ersteigern. Letztere ist seit kurzem beim Gasthaus Troadkastn zu bewundern. Eine Urlauber-Familie aus Deutschland hat das Stelzenessen beim Troadkastn für 12 Personen gewonnen. Das Partyfaß von Römerbräu ging an eine Oberhofnerin.

Wir danken nochmals unseren Sponsoren: Tischlerei Georg Hufnagl (Relax-Liege), Gasthaus Troadkastn (Stelzenessen für 12 Personen) und unsere Oberhofner Brauerei Römerbräu (Partyfaß).

Am Sonntag, 12. August dürfen wir ab 10.00 Uhr wieder zu unserem Stand am Oberhofner Dorffest einladen!

Ast auf Stromleitung – 01.08.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
Ast auf Stromleitung: Einsatz in nächtlicher Finsternis

Am Mittwoch, 01. August 2018 wurden wir gegen 23.00 Uhr zu einem technischen Einsatz in Straßwalchen (Eck) hinzu alarmiert. Ein Ast war auf eine Stromleitung gefallen, was in einem großen Teil von Oberhofen und Straßwalchen zu einem Stromausfall führte. Die Kameraden aus Straßwalchen konnten den Ast bereits vor unserem Eintreffen von der Stromleitung entfernen, weshalb wir gleich wieder einrücken konnten. Um 23.20 Uhr waren wir daher wieder einsatzbereit. Danke an unsere 20 Mann von der FF Oberhofen, die trotz der Finsternis zum Feuerwehrhaus gefunden haben 😉