Flutlicht-Eisstockschießen – 26.02.2018

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
  • Die vom Flutlicht erhellte "Schliachtn" in Oberhofen.

Am Montag, 26.02.2018 ging es abends mit den Kameraden und Kameradinnen auf die „Schliachtn“ in Oberhofen zum Flutlicht-Eisstockschießen. Der Getränkewart sorgte für köstlichen Glühwein, wodurch einem die -10°C schon nicht mehr so kalt vorkamen. Danach ging es zum Aufwärmen zurück in die Zeugstätte.

110-Jahresfeier – 27.10.2017

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
  • Bürgermeisterin Elisabeth Höllwarth-Kaiser und unser Bierwart beim Fassanstich.

110-Jahresfeier 27. Oktober 2017

Am 27. Oktober feierten wir den 110-jährigen Gründungstag der FF Oberhofen. Am 27. Oktober im Jahre 1907 kamen die ersten Kameraden um 15.00 Uhr im Gasthaus Schönauer zusammen, um die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Oberhofen am Irrsee zu beschließen. Zum Hauptmann wurde damals der Wirt Johann Schönauer gewählt. Mehr dazu in unserer Chronik.

Da fanden wir es natürlich nur richtig, dass wir uns am gleichen Tag 110 Jahre später im Geiste der Kameradschaft zusammen setzten, um diesem wohl wichtigsten Tag in der Geschichte unserer Feuerwehr zu gedenken. Den ersten Höhepunkt stellte der Bieranstich durch Bürgermeisterin Elisabeth Höllwarth-Kaiser und durch usneren Bierwart Michael Feldbacher dar. Der zweite Höhepunkt war der Vortrag des Gründungsprotokolls durch unsere Chronistin Brigitte Loibichler. Wir haben uns außerdem sehr über die Delegation der TMK Oberhofen am Irrsee gefreut, die uns besuchte und mit uns feierte.

Feuerwehrausflug – 21. bis 22.10.2017

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
  • Warten auf den Beginn der Führung durch die Whisky-Erlebniswelt & Destillerie Haider.

Feuerwehrausflug nach Unterretzbach vom 21. bis 22. Oktober 2017

Am Samstag, 21. Oktober ging es in aller Früh los in Richtung Niederösterreich. Im Bus saßen nicht nur Feuerwehr-Kameraden und -innen, sondern auch viele Mitarbeiter und -innen von unserem 110-jährigen Gründungsfest. Das erste Ziel war der Mohnwirt in Armschlag/Sallingberg (NÖ), wo wir unseren Mittagsstopp einlegten. Danach ging es weiter zur Whisky-Erlebniswelt & Destillerie Haider in Roggenreith (NÖ), wo wir uns bei einer Führung die Welt des Whiskys genauer ansahen. Nach dem Check-in im Hotel, besuchten wir das Weingut Sonnenhügel in Unterretzbach (NÖ), wo wir nach einer Betriebsführung weiter zum Heurigen wanderten. Nach dem Abendessen und einigen lustigen Stunden beim Heurigen ging es zurück ins Hotel.

Am nächsten Tag, Sonntag, 22. Oktober besuchten wir noch die weitläufigen Weinkeller in Retz (NÖ), wo wir so einige Kilometer unterirdisch zurücklegten. Den Abschluss bildete ein ordentliches, großzügiges Mittagessen im Schlossgasthaus Brand in Retz. Nach einer lustigen Heimfahrt kamen wir am Abend wieder gut in Oberhofen an.

Wir dürfen einmal öfter unserem Kameraden und Busfahrer Fritz Freinbichler für die angenehme Fahrt und die Organisation des Ausfluges danken!

Ausrückungen – 22.07. bis 30.07.2017

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr

  • Unsere Bewerbsgruppe beim Nassbewerb in Oberhofen im Inntal.

Oberhofen im Inntal vom 22. bis 23. Juli

Dieses Jahr schafften wir es endlich wieder, unsere Partnergemeinde Oberhofen im Inntal zu besuchen. Am Samstag, 22. Juli, starteten wir mit einem vollen 20er-Bus nach Tirol. Dort angekommen beobachteten wir die sportlichen Leistungen der einheimischen Bewerbsgruppen beim Nassbewerb. Sehr spannend wurde es beim Parallelstart der Finalisten. Wir waren natürlich ebenfalls mit unserer Bewerbsgruppe sehr gut vertreten. Wir gratulieren unseren neun Kameraden zur tollen Leistung! Am Sonntag, 23. Juli, nahmen wir noch am Festakt mit anschließendem Frühschoppen teil, ehe wir uns wieder auf die Heimreise machten. Wir danken unserem Busfahrer und Kameraden Fritz Freinbichler dafür, dass er uns gut hin und zurück gebracht hat.

Zell am Moos am 30. Juli

Zu unseren Nachbarn fuhren wir am Sonntag, 30. Juli. Die FF Zell am Moos segnete ihr neues Mannschaftstransportfahrzeug und das neu errichtete Bootshaus. Im Anschluss an den Festakt ging es zum Frühschoppen ins Festzelt.

Erntedank am 24. September

Zu Erntedank rückten wir dieses Jahr am 24. September aus.

Ausrückungen – 02.06. bis 14.07.2017

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr
  • Kameraden der FF Oberhofen beim 90-jährigen Gründungsfest in Haidach.

Haidach am 02. Juni

Am Freitag, 02. Juni kamen 15 Kameraden der FF Oberhofen zum 90-jährigen Gründungsfest der FF Haidach. Im Rahmen des Festaktes wurde auch ein neues Fahrzeug gesegnet. Eine schöne Ausrückung kurz vor unserem eigenen Gründungsfest!

Fronleichnam 15. Juni

Mit 25 Mann marschierten wir am 15. Juni zur traditionellen Fronleichnamsmesse auf. Wir freuen uns, dass wir trotz der vielen freiwillig geleisteten Stunden der vorhergehenden Wochen so gut vertreten waren!

 

  • Kameraden der FF Oberhofen im Festzelt bei der Fahrzeugsegnung in Keuschen.

FF Keuschen am 01. Juli

Zwei Wochen nachdem wir unser Kommandofahrzeug segnen durften, ging es mit 18 Mann am Samstag, 01. Juli zur Fahrzeugsegnung nach Keuschen. Unser Abschnitt ist damit um ein schönes Einsatzfahrzeug reicher.

 

  • Nach dreistündiger Fahrt erreichte die Delegation aus Oberhofen das niederösterreichische Dobersberg.

FF Dobersberg (NÖ) vom 08. bis 09. Juli

Am Samstag, 08. Juni, fuhren um 14.00 Uhr sieben Abgesandte der FF Oberhofen mit unserem Kommandofahrzeug Richtung Niederösterreich nach Dobersberg. Die Kameraden der FF Dobersberg waren bei unserem Gründungsfest stark vertreten, weshalb es uns im Gegenzug eine Freude war, dem Dobersberger Schlosspark Bahö und der Fahrzeugsegnung beizuwohnen. Nach einigen lustigen Stunden auf der Straße wurden wir gleich wärmstens empfangen, einquartiert und im Dobersberger Depot herumgeführt.

Am Abend konnten wir beim Schlosspark Bahö eine beeindruckende Lightshow bewundern. Nach einigen lustigen Stunden übernachteten wir in unserem schönen Quartier. Rechtzeitig zur Fahrzeugsegnung am Sonntag traten wir wieder an und konnten bei schönstem Wetter den Festakt feiern. Nach einem unterhaltsamen Frühschoppen machten wir uns wieder auf den Heimweg. Wir freuen uns, in Niederösterreich gute Freunde gefunden zu haben!

 

  • Im Vordergrund die TMK Oberhofen, gleich dahinter die FF Oberhofen.

FF Volkerding am 14. Juli

Am Freitag, 14. Juli fuhren wir mit 18 Mann in unseren Nachbarabschnitt Frankenmarkt zum 80-jährigen Gründungsfest der FF Volkerding. Es war uns eine besondere Freude, gemeinsam mit der TMK Oberhofen ausrücken zu dürfen!

DANKE: Unser 110-jähriges Gründungsfest – 09. bis 11. Juni 2017

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr

Freitag bis Sonntag feierten wir unser 110-jähriges Gründungsjubiläum bei traumhaftem Wetter. Danke für euren Besuch!

  • Einmarsch zum Totengedenken.

Freitag: Festzelt

Um 19.00 Uhr maschierten die TMK Oberhofen und die TMK Hager-Hochfeld gemeinsam mit 22 Feuerwehren und Löschzügen am Sportplatz im Gewerbegebiet Oberhofen ein. Es waren insgesamt 409 Mann exklusive der Kameraden aus Oberhofen. Anschließend an das Totengedenken folgten die Festreden von Abschnittskommandant BR Peter Dorfinger, Bürgermeisterin Elisabeth Höllwarth-Kaiser und Kommandant HBI Franz Loibichler. In den Reden wurde unter anderem auf den Einsatz vom Dienstag beim Roiderhof in Laiter eingegangen. Nach dem Abmarsch ins Festzelt sorgten die „Berchtesgadener Buam“ für gute Stimmung im Festzelt. Die Brauereien Römerbräu und Uttendorfer sorgten für ausreichend Weißbier und Märzen.

  • Die Bewerbsgruppen aus Oberhofen hiessen die Fahnen.

Samstag: Bewerb und Trachtenabend

Der Abschnittsbewerb startete um 09.00 mit der Eröffnung. 144 Jugengruppen und 126 Aktivgruppen liefen bis ca. 17.00 Uhr auf der Sportanlage in Oberhofen. Die Aktivgruppen ließen es sich natürlich nicht nehmen, anschließend noch ins Festzelt zu schauen. Es sei auch noch erwähnt, dass der Abschnittsbewerb für die hervorragende Organisation und das perfekte Gelände gelobt wurde. Die „Gewaltlosen“ demonstrierten ab 13.00 Uhr eindrucksvoll, wie ein Seiterl Weißbier am schnellsten zum Durstlöschen verwendet werden kann. Nach der Siegerehrung, die wieder von der TMK Oberhofen umrahmt wurde, startete die „Hainbachmusi“ mit ihrem Programm. Um kurz nach 00.00 Uhr meldete die Weißbierbar und unser Braumeister vom Römerbäu „Bier-aus“. Mit über 1000 Liter konsumierten Römerbräu Weißbier übertraf die Weißbierbar alle Erwartungen.

  • Unser Kommandofahrzeug wurde festlich geschmückt und gesegnet.

Sonntag: Frühschoppen

Unser Festakt mit Fahrzeugsegnung startete um 09.30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein. Wir danken unseren Festredinnen und -rednern Labg. Michaela Langer-Weninger, WHR Dr. Martin Gschwandtner, Bgm. Elisabeth Höllwarth-Kasier und Kommandaten HBI Franz Loibichler für die kurzen und punktierten Reden, die uns nicht unnötig lange in der heißen Sonne stehen ließen. Unser neues, frisch geputztes Kommandofahrzeug wurde in Anwesenheit von 11 Feuerwehren aus dem Abschnitt Mondsee und der FF Dobersberg aus Niederösterreich feierlich gesegnet. Danach bekamen einige Kameraden der FF Oberhofen Bezirksmedaillen verliehen. Unsere Bürgermeistern wurde mit einem Feuerwehrhelm überrascht, damit sie beim nächsten Einsatz sicher unterwegs ist. Abschnittskommandant bekam für seine Unterstützung bei der Organisation und seinem Einsatz beim Bewerb auch ein Geschenk überreicht. Nach dem Festakt ging es zum Frühschoppen mit den „Echt Urigen“, die für einen gelungenen Abschluss unseres Festes sorgten. Die Weißbierbar wurde übrigens in den Morgenstunden wieder aufgefüllt.

Danke an alle Mitarbeiter

Als FF Oberhofen möchten wir uns bei allen bedanken, die beim Fest mitgearbeitet haben. Namentlich bei der Fa. Elektrotechnik Roth, die mit anderen freiwilligen Unterstützern unser Festzelt aufgebaut haben, als wir noch unsere Geräte nach dem Großbrand reinigten. Der Sportunion Oberhofen und insbesondere Josef Derflinger für die exzellente Unterstützung bei der Organisation und für die Benutzung der Sportanlage. Bei unseren Hauptsponsoren Bernhard Führer GmbH, Gebrüder Woerle GmbH und Autohaus Reiser sowie all unseren Festschrift-Sponsoren. Bei unserem Braumeister Josef Schweigerer vom Römerbräu, der uns nicht nur bei nächtlichen Einsätzen, sondern auch weißbiertechnisch bestens versorgte. Wir danken außerdem dem Kameradschaftsbund Oberhofen und dem Obmann Siegfried Dax für den geleisteten Ordnerdienst und die nächtliche Zeltwache.

In Summe wurden so über 1990 Stunden durch Mitglieder der FF Oberhofen geleistet. Über 1550 Arbeitsstunden wurden im Laufe des Festes von freiwilligen Mitarbeitern aus der Zivilbevölkerung geleistet. Es beteiligten sich ca. 210 Menschen während der drei Festtage und während des Auf- und Abbaus. Danke an alle, die unermüdlich in ihrer Freizeit zugunsten der Freiwilligen Feuerwehr Oberhofen gearbeitet haben!

Fotos findet ihr auch hier: https://www.meinbezirk.at/voecklabruck/leute/feuerwehr-oberhofen-feierte-jubilaeum-d2153911.html

Nach dem Dorffest in Oberhofen folgt 2018 wieder wie jedes Jahr unser Feuerwehrfrühschoppen, zu dem ihr alle wieder herzlich willkommen seid!

Fotos: Michael Grünwald (Danke Michi!)

Eisstockschießen beim Troadkastn – 23.01.2017

Veröffentlicht Veröffentlicht in Freiwillige Feuerwehr

  • Zielgenau gleiten die Stöcke über die Bahn.

Am Montag, 23.01.2017 wurde beim Troadkastn in Oberhofen scharf geschossen. Die Kameradschaft der FF Oberhofen traf sich bei eiskalten -15°C zum Eisstockschießen. Man muss das schöne Wetter schließlich ausnützen 😉 Um die Zehen zu wärmen, gab es von David köstlichen Glühmost. Für die Crème de la Crème geht es dann am Samstag zum Abschnittseisstockschießen nach Zell am Moos.