Freiwillige Feuerwehr

Suchübung Abschnitt Mondsee/Rotes Kreuz – 13.04.2018

  • Sammelpunkt vor der Suchübung war die Zeugstätte der FF Hof.

Am Freitag, 13. April 2018 wurde in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz eine groß angelegte Übung mit dem Roten Kreuz abgehalten. Ein Teil war eine Suchübung ab ca. 16.00 Uhr im Pflichtbereich der FF Hof, bei dem auch die FF Oberhofen mit dabei war. Übungsgegenstand waren zwei Jugendliche, die in den Wäldern auf den Hängen des Kolomansberges vermisst wurden. Mit 6 Mann und unserem Kommandofahrzeug rückten wir zur Übung aus und nahmen unseren Platz in der Suchkette ein. Das zu durchsuchende Gebiet bestand aus steilen Hängen, Gräben und dicht bewachsenen Jungwäldern. Schlussendlich wurden die beiden Jugendlichen von den Kameraden der FF Hof gefunden und erst versorgt. Das Rote Kreuz war wenig später zur Stelle, um die Verletzten abzutransportieren. Danach ging es zur Nachbesprechung mit Verpflegung in die Zeugstätte der FF Hof.